Sie sind hier: 
DeutschEnglishFrancais
21.10.2014 : 13:54 : +0200

Jede Menge Fotos...

...in unserer Bildergalerie.

31. Lichtenrader Meile am 25. Mai 2014

Cool Sommer in Lichtenrade!

Hatten wir letztes Jahr noch eher herbstlicheres Wetter, präsentierte sich diesmal der Wettergott wieder gutmütig und bescherte uns eitlen Sonnenschein und sommerliche Temperaturen von gut 25°C. Zur Freude aller Zuschauer, eher zum Stöhnen bei den Läufern.

Insgesamt 516 Teilnehmer konnten wir dennoch im Ziel begrüßen, wo sogleich erst einmal der Flüssigkeitshaushalt wieder gerade gerückt wurde. 167 Teilnehmer wagten sich bei der Hitze sogar 2x über den Berg und nahmen die 15 km in Angriff, die auch gleichzeitig im Rahmen des Berliner Läufercups gewertet wurden.

Christian Krannich und Julia Pahnke, beide von der StG TSV Rudow/NSF Berlin, konnten hier jeweils ihre Konkurrenz in Schach halten und sicherten sich jeweils den Gesamtsieg, der mit einem Pokal und einem Gutschein für den Sportladen "Lang-und Lauf" belohnt wurde.

Nicht nur ihre Frauen-, sondern auch den Rest der Männerkonkurrenz über 7,5 km beherrschte die amtierende Deutsche Berglaufmeisterin Birgit Unterberger vom OSC Berlin, die als Erste überhaupt nach 29:02 min ins Ziel einlief. 21 Sekunden hinter ihr erreichte Björn Kümmel als erster Mann das Ziel.

Insgesamt 102 "Bambinis" versuchten sich über die kürzeren Strecken über 500 m und 1 km und zeigten, welche Talente in ihnen stecken. Auch bei der "Schülermeile" über 2 km kämpften 79 Läufer/innen um die Pokale und die von Kieser Training für diesen Lauf gestifteten T-Shirts.

Peter Gayermann, Inhaber der Edeka-Filialen Barnetstraße und Daimlerstraße und Sponsor der Lichtenrader Meile, wagte sich trotz Trainingsrückstands ebenfalls wieder an die 15 km, die er -sicherlich auch dem heißen Wetter geschuldet- in einer Zeit von 1:33:58 h absolvierte.

Alle Ergebnisse auf unserer Ergebnisseite. Dort gibt es ebenfalls die Möglichkeit, mit einem Klick auf seinen Namen sich seine persönliche Urkunde nochmals anzuschauen bzw. auszudrucken.